Allgemeine Geschäftsbedingungen der Artgerecht Academy


§ 1 Geltungsbereich

Die Artgerecht Academy Onlinekurse (z.B. Darm INTAKT Onlinekurs - Artgerechte Ernährung und Lebensweise für die Darmgesundheit) werden angeboten von artgerecht gmbh, Börsenstraße 2-4, 60313 Frankfurt am Main (nachfolgend „artgerecht“). Die Teilnahme an artgerecht Online-Kursen unterliegt den folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Lesen Sie diese aufmerksam durch, bevor Sie die artgerecht Online-Kurse nutzen. Mit der Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklären Sie sich mit diesen einverstanden. Bei Fragen zum Datenschutz lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Teilnehmer im Sinne dieser AGB meint jede natürliche Person, die sich für den gesicherten Bereich registriert. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.

Die Nutzung der Online-Kurse erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Haftung von artgerecht für Folgen, die aus der Nutzung der Online-Kurse entstehen, besteht nicht. Die Online-Kurse dienen der Prävention, also der Vorbeugung von Erkrankungen und Risikofaktoren. Es handelt sich nicht um online durchgeführte Therapien, Behandlungen oder Diagnostik. Die Artgerecht Academy Online-Kurse können eine ärztliche Behandlung oder Diagnostik nicht ersetzen. Der Inhalt kann und darf nicht als eine Aufforderung verstanden werden, eine Krankheit oder ein anderes Leiden selbst zu erkennen oder zu behandeln.

§ 2 Teilnahmevoraussetzungen


Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie an einem unserer Onlinekurse oder Online-Präventionskurse teilnehmen können, klären Sie dies bitte vor Buchung und Registrierung mit Ihrem Hausarzt ab insbesondere bei der Teilnahme am: DARM INTAKT Onlinekurs - Artgerechte Ernährung und Lebensweise für die Darmgesundheit.


Grundsätzlich teilnehmen, können Sie am : DARM INTAKT Onlinekurs - Artgerechte Ernährung und Lebensweise für die Darmgesundheit wenn folgende Voraussetzungen vorliegen:


Mit dem akzeptieren der AGB bestätigen Sie die Richtigkeit der Teilnahmevoraussetzungen.


Bei weiteren Fragen zu den Teilnahmevoraussetzungen beraten wir Sie gerne! Sie erreichen uns per E-Mail unter: academy@artgerecht.com



§ 3 Vertragsgegenstand

 

artgerecht bietet verschiedene kostenpflichtige Onlinekurse und Online-Präventionskurse über die Domain www.artgerecht.academy.com an. Hierzu gehört u.a. folgender Kurs „DARM INTAKT - Artgerechte Ernährung und Lebensweise für die Darmgesundheit“. Die Kurse vermitteln den Teilnehmern mithilfe theoretischer Informationen und praktischer Übungen einen gesunden Lebensstil in dem jeweiligen Bereich. Der Teilnehmer erhält Informationen, Übungen, Aufgaben und Hinweise zu verschiedenen Themen in aufeinander aufbauenden Einheiten, die für den jeweiligen Themenbereich relevant sind. Zudem stellt der Kurs Zusatzfunktionen wie z.B. Tagebücher, Fragebögen und Rezepte bereit. Es kann weder eine Garantie für einen Erfolg übernommen werden noch kann überprüft werden, ob der Teilnehmer die vermittelten Informationen und Übungen durchführt bzw. korrekt durchführt. Alle Inhalte der Online-Präventionskurse basieren auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft und sind durch qualifizierte Experten gemäß dem Leitfaden Prävention verfasst. Trotz allem kann dies keine medizinische Beratung ersetzen. Zudem können die individuellen gesundheitlichen und psychischen Besonderheiten eines Teilnehmers nicht vollumfänglich beurteilt oder erkannt werden, da ausschließlich über das Internet kommuniziert wird und die vom Teilnehmer digital zur Verfügung gestellten Informationen den individuellen Gesundheitszustand nicht vollumfänglich wiedergeben können. Der Teilnehmer verpflichtet sich, bei möglichen negativen Auswirkungen unverzüglich medizinischen Rat einzuholen. artgerecht wird die Internet-Plattform auf dem neuesten Stand halten und Änderungen bzw. Optimierungen vornehmen, z.B. zur Verbesserung von Funktionalität und Aktualisierung von Inhalten.


§ 4 Registrierung

 

Der gesicherte Bereich der Onlinekurse ist nur nach einer Registrierung zugänglich und unterliegt besonderen Sicherheitsvorschriften und ist nicht für Dritte einsehbar. Voraussetzung für den Zugang zum gesicherten Bereich ist eine vollständige Registrierung. Hierzu muss sich der Teilnehmer registrieren und die hierfür notwendigen Daten vollständig und korrekt angeben. Der Teilnehmer erhält nach der Registrierung eine E-Mail von academy@artgerecht.com, die einen Bestätigungs-Link enthält. Sobald der Teilnehmer seine Anmeldung durch Klicken auf den o.g. Link bestätigt und sein Passwort angelegt hat, erlangt er Zugang zum gesicherten Bereich. Zudem werde in Zuge der Anmeldung eine Rechnung sowie eine Willkommens- E-Mail mit direkt Link zum Onlinekurs übermittelt.


§ 5 Kontaktaufnahme

 

artgerecht stellt den Teilnehmern der Onlinekurse und Online-Präventionskurse bei Bedarf eine telefonische Beratung zur Verfügung. Hierzu ist die Kontaktaufnahme über academy@artgerecht.com durch den Teilnehmer möglich.

Innerhalb von 48 Stunden wird ein Mitarbeiter mit dem anfragenden Teilnehmer in Kontakt treten.


§ 6 Vertragsschluss und -dauer

 

Der Vertrag kommt durch eine erfolgreiche Registrierung des Teilnehmers und der damit verbundenen Annahme der Allgemeine Geschäftsbedingungen, Teilnahmevoraussetzungen und der Datenschutzbestimmungen durch den Teilnehmer zustande. Der Onlinekurs „DARM INTAKT - Artgerechte Ernährung und Lebensweise für die Darmgesundheit“ verfügt über 8 Kurseinheiten und hat eine Regellaufzeit von 8 Wochen. Jeder Teilnehmer erhält weitere 4 Wochen als „Pufferzeit“ zum Ausgleich von Krankheit und Urlaub während der Kurslaufzeit sowie zur weiteren Zugriffsmöglichkeit auf die Inhalte nach offiziellem Kursende. Nach 100 Tagen wird der Zugang automatisch gelöscht 


§ 7 Preise und Zahlungsbedingungen

 

Die Teilnahme an den Kursen ist kostenpflichtig. Der Preis für den Onlinekurse „DARM INTAKT - Artgerechte Ernährung und Lebensweise für die Darmgesundheit“ beträgt regulär 100,00 € inklusive gesetzlich geltender Mehrwertsteuer. Rabatte sind über Aktionen und entsprechende Gutscheincodes möglich. Dem Teilnehmer stehen verschiedene Zahlungsanbieter zur Verfügung, z.B. Visa- oder Mastercard oder Paypal. Schlägt eine Zahlung aufgrund mangelnder Kontodeckung fehl, werden je fehlgeschlagener Abbuchung Verwaltungsgebühren in Höhe von 5,00 € erhoben. Diese Gebühr wird seitens des Zahlungsanbieters an den Teilnehmer weitergegeben. Geht die Zahlung bei der artgerecht nicht ein, ist diese nicht zur Leistungsbringung verpflichtet.


§ 8 Rückerstattung durch die Krankenkasse

 

Ein Teil der Kurse der Artgerecht Academy sind zertifizierte Online-Präventionskursen welche nach §20 SGB V von gesetzlichen Krankenkassen rückwirkend ganz oder teilweise zurückerstattet werden können. Diese Kurse sind klar unter dem §20 SGB V gekennzeichnet. Um die Kosten für diese Kurse erstattet zu bekommen, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:



Die Kostenerstattung nach §20 SGB V findet zwischen dem Teilnehmer und der jeweiligen Krankenkasse statt, sofern die Kosten nicht bereits vorab von der Krankenkasse übernommen wurde. Abgesehen von der Erteilung einer Teilnahme-Bescheinigung bei erfolgreichem Abschluss des Kurses ist es artgerecht nicht möglich, auf diesen Prozess Einfluss zu nehmen. Es wird dem Teilnehmer empfohlen, die Erstattung direkt und vorab mit der Krankenkasse zu klären. Versicherten der Krankenkassen, denen ein kostenfreier Zugang zu den Kursen möglich ist, wird eine kostenfreie Teilnahme an den Online-Präventionskursen nur dann garantiert, wenn die o.g. Voraussetzungen für eine erfolgreiche Durchführung erfüllt sind. Werden diese Voraussetzung nicht erfüllt, behält sich artgerecht das Recht vor, dem Teilnehmer 50% der regulären Kursgebühr in Rechnung zu stellen. Gutschein- und Rabattaktionen sind von dieser Regelung nicht betroffen.

 

 

§ 9 Verfügbarkeit und Funktion

 

artgerecht bietet ihren Service auf Grundlage der aktuellen technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen des Internets an und ist bemüht, den Online-Zugang zu den Kursen 24 Stunden täglich und an 7 Tagen pro Woche zur Verfügung zu stellen. Es kann jedoch keine Haftung für die ständige Verfügbarkeit übernommen werden, da Unterbrechungen durch Wartungsarbeiten und das Einspielen von Updates entstehen können. Um eine komfortable Bedienbarkeit und Funktionstauglichkeit zu erreichen, werden für die Nutzung der Kursinhalte jeweils nur die drei letzten Programmversionen der gängigen Internet-Browser unterstützt. Teilnehmern mit älteren Browsern wird – auch im Interesse der eigenen Datensicherheit – empfohlen, ein Update auf eine aktuelle Browserversion durchzuführen.


§ 10 Pflichten des Teilnehmers

 

Der Teilnehmer ist verpflichtet, alle Angaben zu seiner Person richtig und vollständig bekannt zu geben. Sollte es zu fehlerhafter Angabe durch den Teilnehmer kommen, ist dieser verpflichtet, sich sofort an artgerecht zu wenden, damit eine Korrektur der fehlerhaften Daten erfolgen kann.

Der Teilnehmer ist verpflichtet, die persönlichen Zugangsvoraussetzungen zu seinem persönlichen Bereich geheim zu halten und Missbrauch durch Dritte zu verhindern. Im Falle des Verlusts des Kennwortes oder des missbräuchlichen Zugangs durch Dritte der Teilnehmer artgerecht unverzüglich hierüber informieren. artgerecht wird in einem solchen Fall den Zugang sperren.


§ 11 Kündigung

 

Der Vertrag endet automatisch nach spätestens 100 Tagen. artgerecht behält sich das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund vor. Ein wichtiger Grund liegt u.a. insbesondere dann vor, wenn der Teilnehmer bei Vertragsanbahnung falsche Angaben zu seiner Identität oder sonstigen Daten macht.


§ 12 Urheberrechtsschutz

 

Die auf der Online-Plattform angebotenen Inhalte wie beispielsweise Texte, Zeichnungen, Bilder, Dokumentationen, Videos, Audio-Daten, Software usw. sind urheberrechtlich geschützt. Ihre Nutzung unterliegt den jeweils geltenden Urheberrechten. Die Inhalte dürfen ausschließlich zu privaten und nicht-kommerziellen Zwecken genutzt werden. Eine gewerbliche Vervielfältigung der urheberrechtlich geschützten Inhalte oder eine gewerbliche Weitergabe an Dritte ist unzulässig und wird mit rechtlichen Schritten verfolgt.


§ 13 Widerrufsrecht

 

Nach Vertragsschluss hat der Teilnehmer das gesetzlich gewährte Recht, seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Schriftform (Brief oder E-Mail) zu widerrufen.  Sie können das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden. Dies ist jedoch nicht vorgeschrieben. Bitte senden Sie Ihren Widerruf an folgende Adresse:


artgerecht

Börsenstraße 2-4

60313 Frankfurt am Main

Deutschland

Telefon: +49 69 24445730

E-Mail: service@artgerecht academy.com


Folgen des Widerrufs
Wenn der Teilnehmer diesen Vertrag widerruft, wird artgerecht alle bisher geleisteten Zahlungen, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages bei artgerecht eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet artgerecht dasselbe Zahlungsmittel, das der Teilnehmer bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat; in keinem Fall wird dem Teilnehemr für diese Rückzahlung ein Entgelt berechnet.


ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG




§ 14 Änderungsvorbehalt

 

artgerecht behält sich vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen ganz oder teilweise Änderungen an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorzunehmen. Die geänderten Bedingungen werden dem Teilnehmer unter Hervorhebung der Änderungen übermittelt. Der Teilnehmer kann der Änderung der AGB binnen 3 Wochen schriftlich widersprechen. Die Änderungen gelten vom Teilnehmer als genehmigt, wenn er nicht innerhalb eines Monats nach Zugang der Änderungen diesen widerspricht oder den Vertrag kündigt. artgerecht ist im Falle eines Widerspruchs des Teilnehmers zur fristgerechten Kündigung berechtigt.


§ 15 Datenschutz

 

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Daten des Teilnehmers ist in den gesonderten Datenschutzbestimmungen geregelt und Bestandteil des Vertrages zwischen dem Teilnehmer und artgerecht.


§ 16 Haftung

 

artgerecht haftet bei vertraglichen Ansprüchen nur für Schäden durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln. Für leichte Fahrlässigkeit haftet artgerecht nur, wenn eine für die Erreichung des Vertragszwecks wesentliche Vertragspflicht durch den Anbieter verletzt wurde; in diesem Fall ist die Haftung begrenzt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schaden. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.



§ 17 Schlussbestimmungen

 

Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist der Geschäftssitz der artgerecht gmbh, mithin Frankfurt am Main. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrecht.

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein, so bleibt die Gültigkeit der übrigen davon unberührt. Die Parteien werden anstelle der unwirksamen bzw. undurchführbaren Regelung eine Regelung vereinbaren, die dem wirtschaftlichen Zweck der betroffenen unwirksamen bzw. undurchführbaren Regelung am nächsten kommt.



Stand: 05/2021